Scandal – Skandale, Affären und Intrigen im Weißen Haus

Square

Scandal – So geht’s im Weißen Haus wirklich zu

Noch ein Serienmeisterwerk von Shonda Rhimes. In der seit 2012 laufenden Serie hat die Grey’s Anatomy Produzentin mal wieder selbst übertroffen: Einzigartige Charaktere, schlüpfrige Skandale und noch interessantere Beziehungen. Der Erfolg von Scandal spricht für sich, denn mittlerweile geht die Erfolgsserie in die 6. Staffel. Eine siebte wurde bereits angekündigt. Im Mittelpunkt steht dabei Olivia Pope (Kerry Washington), die ehemalige Kommunikationsberaterin des US-Präsidenten.

Bei Scandal dreht sich alles um Olivia Pope

Obwohl sie vorzugsweise weiß trägt, ist Olivia alles andere als eine Heilige. Heute betreibt sie mit ihrem Team eine eigene Krisenmanagementfirma. Obwohl die zierliche Afro-Amerikanerin auf den allerersten (flüchtigen) Blick einen harmlosen Eindruck macht, sollten alle in Deckung gehen, wenn die Krisenmanagerin ihren Mund aufmacht.

„Scharfe Schwerter schneiden sehr, scharfe Zungen noch viel mehr! – Faust“
Olivias Zunge wäre demnach ein Häcksler. Schnell wird jedoch auch klar, dass die taffe Olivia ebenso eine sehr weiche Seite hat. Sie setzt sich nicht nur mit Herz und Verstand für ihre Kunden ein, sondern würde auch für ihr Team durchs Feuer gehen.

Das Scandal-Team

Olivias Team besteht aus dem Frauenhelden Stephen Finch (Henry Ian Cusick), dem Prozessanwalt Harrison Wright (Columbus Short), der spitzzüngigen Firmenermittlerin Abby Whelan (Darby Stanchfield), dem IT-Spezialisten mit CIA-Vergangenheit Huck Finn (Guillermo Díaz) und der überforderten Anwältin Quinn Perkins (Katie Lowes). Dass Networking heutzutage alles ist, beweisen Olivias „Gladiators“ jeden Tag. Der Eine hat Kontakte zum Bezirksstaatsanwalt, der Andere zur Kripo oder zur Gerichtsmedizin. Das Team arbeitet schnell und gründlich! Manchmal bewegen sich die Krisenmanager auf einer sehr dünnen Linie zwischen Gesetz und Kriminalität. Wie bekommt Olivias schlagkräftiges Team tagtäglich, was es will? Mit Recherchen, Analysen, niederschmetternden Argumenten – notfalls mit Erpressung.
Scandal
Bild 1: Olivia weiß halt, was sie will.

Die Handlung von Scandal

Die erste Staffel von Scandal behandelt vor allem das Zustandekommen von Olivia Pope & Associates! Dies gelingt in den sieben Episoden der ersten Staffel ausgesprochen gut. Die Handlung teilt sich, wie so oft, in zwei Handlungsstränge. Zum einen geht es um die Fälle, die von Episode zu Episode behandelt werden, zum Anderen um Olivias Verhältnis zum Weißen Haus. An erster Stelle ist hier natürlich Präsident Fitzgerald Grant (Tony Goldwyn) zu nennen. Weswegen? Wegen seinem doch sehr innigen Verhältnis zu unserer Lieblingskrisenberaterin! Doch wer hat eigentlich das Sagen im Haus des Präsidenten? Darüber sind sich sein Chief-of-Staff Cyrus Beene (Jeff Perry) und die First Lady Mellie Grant (Bellamy Young) sehr regelmäßig sehr uneinig. Mit Jeff Perry und Kate Burton (Vizepräsidentin) konnte Shonda Rhimes sogar die Eltern von Meredith aus Grey’s Anatomy recyceln.

Scandal aus dem Blickwinkel eines Paparazzo

Wie entsteht dieser Eindruck? Zum einen gewährt Scandal tiefe private Einblicke ins Leben der einflussreichsten Menschen der USA. Danach würde sich jeder Paparazzo die Finger lecken. Dabei ist es ganz egal, ob sich um persönliche Tragödien, sexuelle Schäferstündchen oder menschliche Abgründe handelt. Die Politserie deckt alle Leichen im Keller auf. Zum anderen werden die Szenen durch Klickgeräusche und Fotoblitze voneinander getrennt. So entsteht für den Zuschauer der Eindruck, als würde er die Handlung durch die Kamera eines Skandalfotografens wahrnehmen.

Fazit

Hin und her gerissen zwischen Privatem und Politischem und dem Spannungsverhältnis zwischen Rechtmäßigkeit und Kriminalität bietet Scandal ungeahntes Suchtpotential. Die skandalöse Washingtoner Politikszene lädt zum voyeuristischem Binge-Watchen ein.

Du bist ein wahrer Fan von Politserien? Dann ist sicherlich auch der Artikel zu Designated Survivor vs. House of Cards etwas für Dich! Oder stehst du auf starke Frauen wie Olivia? Dann lies gerne meinen Artikel zu Serien Powerfrauen.

Fotocredits:

Titelbild: © Aaron Kittredge / pexels.com // Bild 1: © Sebastian Hering / xebax.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.